Alte Bäume

Neger? I sog des seit 60 Joa. Des deaf ma jetzt jo a nimma. I man des jo ned bös! Beim letzten Satz scheint seine Stimme etwas dünner. Obwohl ich mit dem langjährigen Mitglied der Rapidfamilie immer noch per Sie bin, gleitet das Telefonat in diese persönliche Richtung. Warum soll i des ned dürfen?, fragt er sich und mich. Sie dürfn eh alles. Dabei aber auch nicht vergessen, dass Sie ka Insel san, entgegne ich. Nach einer Pause wechselt das Gespräch weiter in Richtung Abstiegskampf.

Im Rahmen einer Recherche sprechen wir über Spiele, die lange vor meiner Geburt stattfanden. Über alte Zeiten, glorreiche Zeiten. Er bringt viele Erinnerungen an eine andere Zeit mit. Einen alten Baum verpflanzt man nicht, kommt mir in den Sinn. Er selbst denkt auch so über sich, zumindest sagt er es. In seinem Alter zahle sich dieses oder jenes gar nicht mehr aus. Das sollen die jungen machen, er nicht mehr.

Dann lässt er mitten ins Thema eine Pause entstehen und nimmt den Gedanken wieder auf: und was, wenn ich den Okungbowa beim nächsten Treffen einfach frag, ob ihn das beleidigt? Wahrscheinlich legt er mir eine auf, der is jo stärker als i, legt er kichernd nach. Das weiß ich nicht, aber schön, dass Sie drüber nachdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.