#MZ16 – Die Vorbereitung

Morgen 10:00 Uhr, Paulanerkirche, Etappe 0. Weil warum?

Etappe 1 der Via Sacra von Perchtoldsdorf nach Weißenbach/Triesting ist zu heftig, weil Anreise aus den Bundesländern. Darum Ausweichvorschlag zur Verkürzung auf  Heiligenkreuz nach Weißenbach/Triesting. Der Ehrgeiz besteht aber auf gesamte Strecke, darum morgen seperater Prolog.  Damit dieser nicht zu kurz gerät hat ein findiger, internetkundiger, übermotiverter Mitgänger herausgefunden, dass die ur-Originalstrecke von Wien weggeht, eben Paulanerkirch in 1040. Danke Martin. Ich mag nicht vorgreifen, aber du solltest uns nach der morgigen Etappe immer im Auge behalten, um Hinterhalten vorzubeugen. 30 km schaffen Emotion.

Also reisen morgen alle zum Prolog nach Wien an. Fahrgemeinschaften zwischen Wanderern, die sich zuvor noch nie gesehen haben. Es wird spannend. Ich überlege schon seit Wochen, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist,  um allen zu beichten, dass sie unfreiwillige Teilnehmer eines sozialen Experimentes sind. Das übrigens vom Ethikrat nicht genehmigt wurde.

Der Rucksack ist gepackt. Hab den Taschenfeitl vorsorglich griffbereit.  Angst.

IMG_20160423_222502

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.