Hochglanz Hangar 7

Er lag auf der Heimreise vom Urlaub und auf der Das-möchte-ich-2011-erleben-Liste: Hangar 7. Ein für die Flying Bulls errichteter Glas-Stahl-Koloss. Am Rande des Salzburger Flughafens gelegen. Gut erreichbar. Parkplatz vor der Haustür. Freier Eintritt. Ein Abstecher.

5 Minuten nach Autobahnabfahrt war ich am Ziel angekommen. An einen Flügel soll die Architektur erinnern. Hm. Nein, kann ich nicht erkennen. Spontan assoziiert mein unterzuckertes Kopferl ein Germknödel. Etwas flach geraten. Aber ein Germknödel. Warum auch nicht? Schlecht? Nein. Gar nicht.

Hangar 7

Das Innenleben

Innen drinnen gar nix mehlspeisig.  Eine gemimte Stewardess drückt mir eine Boarding Karte in die Hand. „Herzlich Willkommen“. Durch die Glastür und schon lässt die Konstruktion Ihre Schönheit auf mich wirken. Dynamik.  Licht. Linien. Motorsport. In allen möglichen Ausprägungen: hochgezüchtete Motorräder, Flugzeuge, Hubschrauber,  F1-Boliden und was weiß ich was noch alles.

Hangar 7 innen

Beschwungen

Der Hangar übte eine Faszination aus, der ich mich bis zum Ende des Besuches nicht erwähren konnte. Dynamik und Kraft. Ein geschwungener frei schwebender Catwalk, der zur Mitte des Daches führt, wo sich ein gläserner Besprechungsraum befindet. Einfach nur schön.

Hangar 7 Besprechungsraum

Jugendliebe revisited

In jungen Jahren hab ich Modellflugzeuge zusammengebaut. Mein damaliger absoluter Liebling:  dieF4U ‚Corsair‘. Allein schon diese Flügelform. Outstanding! Da stand sie nun vor mir. Hochgeklappte Flügel. Vor Kraft strotzend. Nichts hatte sie von ihrer Faszination eingebüßt. Herrlich! Warum eigentlich „sie“?

Hangar 7 Fu4 Corsair

Spielkiste?

Als reiner Aufbewahrungsort für die Schmuckstücke der Flying Bulls geht der Hangar nicht durch. Es lässt sich so ziemlich alles sehen, was Red Bull in Luft und Boden -meist PS-geschwängert- vorantreibt. F1-Bolide bis Baumgartner-Flügel. Also was ist der Hangar 7? Ein Mateschitz-Show-Off. Seht her, was ich mit hochgezüchtetem Zuckerwasser und Vorauskraft erreichen kann! Hingebungsvoll präsentiert. Voller Stolz und Understatement.  Respekt! Ehre, wem Ehre gebührt.

Mein Resumé: Schauen Sie sich das an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.