Verpeilte Verteidigung

Eine Tätlichkeit ist eine Tätlichkeit ist eine Tätlichkeit. Wer einen Gegenspieler ein stark regelwidriges Verhalten gegen den Körper eines Gegner ausübt, geht mit der roten Karte vom Platz. Doch damit nicht genug: nach dem Spiel tagt ein Gremium, das über die Höhe der Strafe entscheidet. Herzlich egal, ob dem eine Provokation vorausgegangen ist oder nicht. … WeiterlesenVerpeilte Verteidigung