Gehört: The Heavy – The Glorious Dead

(c) Jonathan Koifman – info@JonathanKoifman.com

Was die Kastelruther Spatzen nicht haben, gibt es bei den Heavys zu hören: Instrumente; richtige und  richtig viele: Rollende Trommeln, fanfarische Trompeten, himmlische Streicher, soulige Backgrounderinnen und noch viele mehr. Zum Klangteppich verknüpft und gegen das Trommelfell gewuchtet von Leadsänger Kelvin Swaby. Obacht!

WeiterlesenGehört: The Heavy – The Glorious Dead

Vinyl, da dreht es!

Es dreht sich wieder etwas. Der Plattenteller. Richtig gehört: Platte. Schallplatte. Auch lange Jahre als Langspielplatte bekannt.  Das Ding, das rauscht und kratzt (bei sorgloser Behandlung), das nach der  Halbzeit händisch gedreht werden muss. Das ich nicht per Fernbedienung zum nächsten Track Lied skippen kann. Es ist dem Plattenspieler schlicht unbekannt. Auch mit Phonotechnik musste ich mich vor dem Installieren beschäftigen: Ist ein Vorverstärker eingebaut? Hat der Verstärker einen Phonoeingang? Wer entzerrt? MC/MM? Häh? Na egal. Jetzt läuft er.

WeiterlesenVinyl, da dreht es!

Meat Loaf – Hell in a handbasket

Meat Loaf ist alt geworden. Was in den letzten Konzerten schon nicht mehr zu verbergen war wird im aktuellen Album „Hell in a handbasket“ mehr als klar. Schlecht? Müsste es nicht sein. Alter ist kein Qualitätskriterium.  Ich tu mir gerade schwer so richtig ehrlich zu sein mit dem Album. Meat Loaf ist ein Künstler, den ich sehr verehre. Schwitzt. Fetzt. Röhrt. Rockt. Jetzt aber nicht mehr.

WeiterlesenMeat Loaf – Hell in a handbasket

Wama liaba – Attwengers „Song“ nachbesprochen

Manche Alben sind eindeutig. In so ziemlich jeder Facette ihres Daseins. „Song“ von der oberösterreichischen Punk-Kult-Jam-Band Attwenger ist so ein Exemplar. Thema, Artwork, Inhalt. Ein ganzer Haufen Alleinstellungsmerkmale. Ich mag das.

Attwenger sind eine ziemlich kleine Band. Mehr ein Duo. Bei Liveauftritten von Markus Binder und HP Falkner reichen Schlagzeug und Ziehharmonika. Der Rest kommt aus der MiniDisc-Konserve. Wer’s noch kennt.  Wer die Möglichkeit hat sich die beiden Musikanten live zu geben, dem sei das hiermit ans Herz gelegt.  Doch jetzt zum Album:

WeiterlesenWama liaba – Attwengers „Song“ nachbesprochen

Schwergewicht gefunden – The Heavy

Great Vengeance and Furious Fire
Great Vengeance and Furious Fire

Knarz ist geil

Wer kennt das nicht. Man schlendert mir-nix-dir-nix durch einen geizigen Medienverkäufer seiner Wahl. Zeitvertreib. „Nein danke, ich schau nur“. Da klopft das Unterbewusstsein bei der Wahrnehmung: „Du, da läuft doch grad was zuhörenswertes. Mach doch mal!“  Na gut. Hingehört. Öha! Unterbewusstein hat recht. Kurzerhand den Wurtschl in der CD-Abteilung befragt, was denn da den Äther beschallt. „The Heavy san des. Hi hob nur mehr ane do… “ Ich hab da meine Zweifel …

WeiterlesenSchwergewicht gefunden – The Heavy