Getested: AKGs Q460 (Quincy Jones Edition)

Enter Sandman kenn ich nun schon in- und auswendig. Bei jedem Test eines Audiogerätes, dient der Track als Referenz. Audiophile mögen bemängeln, dass sich dazu Metall kaum eignet. Ich will aber genau die Musik probehören, die das zu kaufende Ding auch täglich abspulen muss. So auch die Q460-Kopfhörer von AKG.

WeiterlesenGetested: AKGs Q460 (Quincy Jones Edition)

Lockout – gekonnte Weltraumaction

Ihr kennt doch alle The Rock. Mit Sean Connery und Nicolas Cage. Die beiden brechen in das stillgelegte Hochsicherheitsgefängnis Alcatraz ein. Weil sich böse Terroristen dort verschanzt haben und die Menscheit als Geisel halten.

Was das mit Luc Bessons neuem Film Lockout zu tun hat? Will ich erklären: Tausche Gegenwart gegen 2079, Connery/Cage gegen Guy Pearce (richtig, Memento!), die Insel gegen den Orbit, das Gefägnis gegen ein Raumschiff , die Terroristen gegen 500 aus dem Tiefschlaf erwachten Schwerstverbrecher und als Geisel nehmen wir … na wen wohl? Richtig. Die Präsidententochter. Ach ja, dieses fliegende Raumschiff verlässt seine Umlaufbahn und rast auf die Erde zu.

WeiterlesenLockout – gekonnte Weltraumaction

Alternativlos – ein Podcast mit Tiefgang

Festhalten. Jetzt wird’s ein wenig schräg. Der nächste Podcast, den ich euch vorstellen mag, verdient die Beschlagwortung anders.

Alternativlos

so heißt der Podcast. Vorgetragen wird er von Fefe und Frank. Böse Zungen würden sie Nerds nennen. Lupenreine. Ich neige zur Einschätzung, dass den beiden in Sachen IT so schnell keiner was vor macht. Beide sind mit dem ChaosComputerClub verbandelt. Näheres lässt sich in deren Blogs erfahren.

Die beiden beschäftigen sich in den ca 90 minütigen (!) Episoden, die leider viel zu selten erscheinen, mit …. ja, womit eigentlich? Wenn ich jetzt wahrheitsgemäß schreibe, dass sie sich mit Verschwörungstheorien beschäftigen, dann springen wohl die meisten Leser ab. Doch halt! Hiergeblieben! Wir reden hier nicht von Weltverschwörungen. Sondern von einem Blick über den Tellerrand und hinter die Kulissen.

WeiterlesenAlternativlos – ein Podcast mit Tiefgang

You are not so smart – ein Podcast für Klugscheißer und Mitdenker

(c) yanss

Ein Titel wie eine Herausforderung: You are not so smart. Mit dem Download hab ich die These aller Wahrscheinlichkeit auch schon bestätigt. Der Titel ist bestimmt absichtlich so catchy gewählt um auf den Leim zu gehen. Verzeihung, ich bin zu vorschnell: es geht um einen Podcast. Untertitel: A Celebration of Self Delution. Nach der ersten Sendung ist für mich klar, das Abo bleibt. Warum,  liest du hier.

WeiterlesenYou are not so smart – ein Podcast für Klugscheißer und Mitdenker

1,2,3 .. wie lerne ich die Zahlen? – Ein pädagogisches Spiel. Brrrr!

So, jetzt hab ich die Anleitung zum 3. mal gelesen. Kosmolino soll unserem Mausezahn die Zahlen nahebringen. Wertigkeit, Symbolik und auch sonst noch in allen seinen Ausprägungen. Das verspricht die Beschreibung von ‚1,2,3 … wie lerne ich die Zahlen?‘. Mausezahn hat das Spiel einem Praxistest unterzogen.

Weiterlesen1,2,3 .. wie lerne ich die Zahlen? – Ein pädagogisches Spiel. Brrrr!

Ein Sandwasserzwerg, der auszog um die Meere zu retten – im Lilarum

„Ins Theater!“ Eigentlich waren wir überrascht. Im Angebot standen das Kino um’s Eck oder eben das Figurentheater Lilarum. Für Mausezahn keine Frage. Also gut, der Sandwasserzwerg sollte es sein. Rein ins Auto. War ja nicht unser erster Besuch im 3. Hieb. Genaugenommen unser vierter.

WeiterlesenEin Sandwasserzwerg, der auszog um die Meere zu retten – im Lilarum

Uno für die Juniors

Uno! Wer kennt sie nicht, die vollmundige Ankündigung, dass man drauf und dran ist das Spiel zu gewinnen? Ein Klassiker unter den Kartenspielen. Einfache Spielregeln, kurzweilig, Glück und Können sind gut abgestimmt. Heißt: selbst der größte Dau kann gewinnen. Muß aber nicht.

Vor einiger Zeit haben wir uns die Junior-Variante zugelegt. Mausezahn sollte mitzocken. Ob die Version für Kleine auch Spaß macht?

WeiterlesenUno für die Juniors

Entweder Und Oder – Goisern, da bläst er!

Saxophon, Stromgitarre, Mundharmonika, Maultrommel und noch viel mehr. Das ist der musikalische Instrumentenmix, der mir den Gehörgang massiert. Nun schon einige Male. Obwohl ich das Album „Entweder und oder“ von Hubert von Goisern nur kurz probehören wollte. Auf Geheiß.

Nix ist mit „kurz mal reinhören“. Das Album schwindelt sich mir-nix-dir nix ins Mittelfrist-Gedächtnis. Schon beim 2. Mal hören fühlt es sich sehr heimelig an. Gutes Zeichen. Sehr gut sogar.

Vor allem der Refrain aus „Brennan tats guat“ ist ein Ohrwurm:

(Das Video dazu findest du am Ende des Eintrages)

a jeder waaß, dass des Göd ned auf der Wiesn wochst
und essn kauma’s a ned owa brennan tat’s guat
owa hoazn damma woazn und de ruam und in kukarruz
und wauma laung so weidahoazn jo daunn brennt da huat!

Ab den -zugegeben äußerst eingängigen- Alpen-Ethno-Hymnen „Hiatamadl“ und „Heastas nit“ war mir dieser Hubert doch ein wenig  zu alternativ. Gewollt alternativ. Anders um des Anderssein willens. Mit asiatischen Klangschalen der Donau bis  zum Schwarzen Meer folgend. Das war nicht meins. Ist es immer noch nicht.

WeiterlesenEntweder Und Oder – Goisern, da bläst er!