Via Sacra: von Annaberg nach Mariazell

Last stand Letzter Tag, letztes Aufgebot. Die schwierigste Herausforderung am letzten Tag sollte nicht der Weg selbst sein, nicht das Verdrängen von physischem Schmerz. Es ist die psychische Belastung. Aber erst Frühstück, das letzte gemeinsame. Ich erfahre das Raubermärchen der letzten Nacht. Es hatte wohl mit hochprozentigem Alkohol, einer aufgebrachten Meute, die einen Mitgänger unter … WeiterlesenVia Sacra: von Annaberg nach Mariazell

Via Sacra: von Lilienfeld nach Annaberg

Langsam verblassen die Erinnerungen an Details des Gewaltmarsches und drohen der Legenbendbildung anheim zu fallen. Mehr als gewollt. Auch das Geplänkel um die Planung für die nächstjährige Wanderung nimmt Gestalt an. Beides Grund genug die Aufarbeitung zu MZ16 fertig zu stellen. Die Geschichtsschreiber scharren ja auch schon in ihren Elfenbeintürmen, Heldengeschichten gibt es heutzutage halte … WeiterlesenVia Sacra: von Lilienfeld nach Annaberg

Via Sacra – Von Heiligenkreuz nach Kaumberg

Jetzt aber raus! Am Vorabend noch die eine oder andere Zehe von Hornhaut befreit. Dass ich dabei eine Blase unabsichtlich perforiert habe, wird sich noch als problematisch herausstellen. Heldengeschichten müssen aber noch warten. In den Vorbesprechungen musste ich mir die Frage gefallen lassen: „Schmerzmittel? Wozu denn das??“ Treffpunkt 09:00 Uhr in Heiligenkreuz und Abmarsch samt … WeiterlesenVia Sacra – Von Heiligenkreuz nach Kaumberg

The boys are back in town

Ein paar Orte der Mountainbikerunden finde ich zum Niederknien schön. Manchmal überlege ich abzusteigen und ein Foto zu schießen. Um es einerseits für mich zu konservieren andererseits um es zu teilen. Ich lass es dann, weil ich immer wieder zu dem Schluß komme, dass sich die Situation ohnehin nicht transportieren lässt. Dass sie genau dort … WeiterlesenThe boys are back in town

#MZ16 – Die Vorbereitung

Morgen 10:00 Uhr, Paulanerkirche, Etappe 0. Weil warum? Etappe 1 der Via Sacra von Perchtoldsdorf nach Weißenbach/Triesting ist zu heftig, weil Anreise aus den Bundesländern. Darum Ausweichvorschlag zur Verkürzung auf  Heiligenkreuz nach Weißenbach/Triesting. Der Ehrgeiz besteht aber auf gesamte Strecke, darum morgen seperater Prolog.  Damit dieser nicht zu kurz gerät hat ein findiger, internetkundiger, übermotiverter … Weiterlesen#MZ16 – Die Vorbereitung

Mariazell2 – Wir würfeln zusammen

Wieder Packliste. Diesmal sehe ich ihr zwar gelassener entgegen, aber wenn du denkst, ich hätte mir vor einem Jahr Notizen gemacht, auf die ich mich jetzt verlassen würde: falsch gedacht. Wieder Mariazell. Nicht allein, diesmal Gruppendings. Eine lockerflockige Mischung aus Freunden und solchen, die es werden sollen. Hätte ich die Erlaubnis, ich würde sie hier … WeiterlesenMariazell2 – Wir würfeln zusammen

Mariazell 2016, der Grundstein

Erfreulicherweise haben sich nach der Wanderung nach Mariazell einige gemeldet, die bei einer Neuaflage mitgehen wollten. So be it! Hiermit ist die Planung für 2016 eröffnet. Was ich anbiete: die Organisation der Planung. Rahmenbedingungen werde ich keine vorgeben, ich beschränke mich auf Vorschläge. Einzig die Dauer möchte ich fixieren. Dauer: 4 Tage Zeitraum: Mitte/Ende April … WeiterlesenMariazell 2016, der Grundstein