The Endless River. Ein Nachruf.

Ein Nekrolog ist wortwörtlich eine Rede für eine Leiche, also ein Nachruf. Viktor ist Nekrologe, er erstellt Nachrufe schon bevor die zu lobende Person ins Gras gebissen hat. Auf Vorrat. Es sei erwähnt, dass Viktor eine Romanfigur ist, er entstammt einer Geschichte, die ich für äußerst lesenswert halte. Was Viktor mit Pink Floyd zu tun … WeiterlesenThe Endless River. Ein Nachruf.

The Endless Story von Pink Floyd. Again.

Seit der Auflösung von Pink Floyd sehne ich eine Reunion herbei. Kein Händeschütteln, eine richtige Wiedervereinigung, zumindest ein Konzert. Dass das passieren wird ist augeschlossen. Gilmour und Waters gehen nicht mehr aufeinander zu. Zu unterschiedlich sind die Geister, die die beiden antreiben. Die dabei vorhanden Reibungsflächen hatten vor Jahrzehnten die Kraft für die gelungensten Floydalben. … WeiterlesenThe Endless Story von Pink Floyd. Again.

Geburtstag: The Dark Side Of The Moon!

Das Album The Dark Side Of The Moon feiert heute seinen 40 (!) Geburtstag. So manche Superlative ließen sich hier aufzählen. Ist anderorts passiert. Auch die üblichen Verdächtigen kennt man: Time, Money, usw,  Mein Lieblingssong des Albums wird weit unter Wert gehandelt: ich zerr ihn jetzt vor den Vorhang

WeiterlesenGeburtstag: The Dark Side Of The Moon!

The Wall kommt! Wir kommen!

Das Schwein fliegt auch in Wien! Am 23. 08. macht die Wall-Tour auf der Donauinsel rast. Seit mehr als 2  Jahren tourt der Ex-PinkFloyd-Querulant Roger Waters nun schon mit dem Monsterspektakel. In Zagreb war ich dabei und hin- und weg! Um Pink Floyd in Originalbesetzung (jaaaaaa.. ich weiß, Syd Barrett war original), live zu sehen … WeiterlesenThe Wall kommt! Wir kommen!

Gelesen: The treasures of Pink Floyd

Das Pink Floyd-Universum ist weit, dicht und faszinierend. 40 Jahre nach Bandgründung gehen Mitglieder noch auf Tour, werden Soundschnipsel zu Markt getragen und ja natürlich: Bücher geschrieben. Jüngstes Mitglied: The treasures of Pink Floyd von Glenn Povey. Ob der Kaufpreis von  30 Euro gerechtfertigt sind will ich hier ergründen:

Kurzfassung

Ja! Die Langversion folgt jetzt:

WeiterlesenGelesen: The treasures of Pink Floyd

Comfortably Numb von Pink Floyd. Eine Verneigung.

Fragebogen: Ihr liebster Song ihrer Lieblingsband. Ihr kennt das. Passiert regelmäßig. Lieblingsband ist klar. Pink Floyd. Selbstredend. Beim ‚besten‘ Lied wird es schwieriger. Vorweg, ich kann mich nicht entscheiden. Aber es gibt einige, die das Zeug dazu haben. Einer davon ist Comfortably Numb. Er sei hier vor den Vorhang geholt und gehuldigt.

WeiterlesenComfortably Numb von Pink Floyd. Eine Verneigung.

The Great Scream On The Bridge – Pink Floyd meets Edvard Munch in a video

Mist! Ich hab’s verpasst! Es gibt keine Karten mehr für die Pink Floyd Night im Radiokulturhaus. Sehr ärgerlich. Eigentlich ist mir zum Heulen zumute. Dass ich gerade jetzt über dieses Video stolpere… Zufall?

Edvard Munch’s bekanntestes Gemälde ist die Bühne für das Schauspiel. 2 Menschen spazieren in das 3D-Gemälde und interpretiren den Anfangsmonolog des Pink Floyd Songs The Great Gig In The Sky. Der Sprecher versichert, er habe keine Angst vor dem Tod. Es gäbe doch keinen Grund dafür.

WeiterlesenThe Great Scream On The Bridge – Pink Floyd meets Edvard Munch in a video